Begehungen der HNO-Praxen

Begehungssicherheit von HNO-Praxen bzgl. der Hygienevorschriften und des Medizinproduktgesetzes


Kurzbeschreibung

Inhalt:

  • Gesetzliche Grundlagen/Anforderungen an die Aufbereitung von Medizinprodukten 
  • Inhalte der Überwachung durch die Aufsichtsbehörde, gemäß § 26 MPG 
  • Was ist gemäß Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) konkret umzusetzen?
    Erforderliche Sachkenntnis
    Aufbereitungsschritte
    Aufbereitungsraum

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Aufzeichnung ansehen
Die Veranstaltung hat stattgefunden am
Mittwoch, 4. November 2015 15:00 Uhr - 16:00 Uhr (CET)

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Ich akzeptiere die AGB.
Dateiname Kommentar Download
FO_Hautschutzplan.pdf Download

Lehrgangsinhalte

̈ Rechtliche Grundlagen (MPG, MPBetreibV, KRINKO/BfArM- Empfehlung, BioStoffV, GefStoffV, TrinkwV)

̈ Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten vor der Aufbereitung

̈ Grundlagen der Mikrobiologie (u. a. Übertragungswege)
̈ Grundlagen der Reinigung und Desinfektion
̈ Instrumentenkunde (starre und flexible Zystoskope, urologi-

sches Zusatzinstrumentarium, Zubehör)
̈ Anforderungen an die Wasserqualität in der Aufbereitung ̈ Aufbereitungsschritte starrer und flexibler Zystoskope, so-

wie Zusatzinstrumentarium
̈ Ultraschallreinigung
̈ Sterilisation
̈ Sauberkeits-/Funktionskontrollen ̈ Dokumentation

̈ Validierung
̈ Räumliche und organisatorische Anforderungen an die Auf-

bereitung
̈ Erstellen von Verfahrens- und Arbeitsanweisungen (QM) 


Vita

Qualifikation

  • Interne Auditorin DIN EN ISO 19011:2011 (DEKRA, 2015)
  • Qualitätsmanagement für Medizinproduktehersteller nach ISO 13485 (DEKRA, 2015)
  • Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung (Ärztekammer Schleswig-Holstein, 2011)
  • Hygienebeauftragte Arztpraxis (Institut für Hygiene Hamburg, 2011)
  • Arbeitsschutz im Gesundheitswesen (BGW-Hamburg, 2010)
  • Datenschutzbeauftragte Arztpraxis (ULD-Schleswig-Holstein, 2009)
  • QEP-Multiplikatorin (KBV, 2009)
  • Qualitätsmanagement Auditorin (TÜV Süd, 2006)
  • Qualitätsmanagement Beauftragte (TÜV Süd, 2005)
  • Qualitätsmanagement Fachkraft (TÜV Süd, 2005)
  • Fachweiterbildung "Gastroenterologische Endoskopie" (Wallner-Schule, 2004)
  • Staatlich geprüfte Arzthelferin (2000)

Berufliche Erfahrung

  • seit 15 Jahren Berufserfahrung im Gesundheitswesen
  • seit 10 Jahren Berufserfahrung im Bereich Qualitätsmanagement
  • seit 6 Jahren Berufserfahrung in der Medizintechnik für Aufbereitungsprozesse

Publikationen

  • Autorin für die Loseblattsammlung "Das große Arzthelferinnenbuch", Spitta Verlag seit 12/2014                            
  • Themen: Hygiene, Wiederaufbereitung von Medizinprodukten, Arbeitsschutz/-sicherheit 

Selbstständige Tätigkeit seit 2009

  • QM-Beratung für Arztpraxen (QEP, DIN EN ISO 9001:2015, DIN EN 15224)
  • Projektberatung bei Umbau- und Neubauplanungen von Aufbereitungseinheiten
  • Medizinprodukteberatung (Endoskopie)
  • Referententätigkeit
  • Allgemeine QM-Themen
  • Sachkundekurse Endoskopie gemäß § 4 MPBetreibV                     
  • Sachkundekurse Urologie gemäß § 4 MPBetreibV                           
  • Schulungen zu Arbeitsschutz/ -sicherheit